Auch noch ein Tag

Was ich selbst hinterlasse
und für wen ich's verfasse –
ich erblasse, wenn ich mich das frag.
Dann bedenk ich sofort
das antik-weise Wort
meiner Mutter: Nutze den Tag!

Und sind die kommenden Zeiten
scheinbar nur leere Seiten,
daß ich gar nicht mehr vorblättern mag,
werf ich blätternd den Blick
ein paar Jahre zurück,
denn gestern ist auch noch ein Tag.


Holger Saarmann



Am 1. Februar laden Holger Saarmann und Andreas Albrecht wieder ein zu Geschmacksverstärker: Liederatur im Tetrapack.